Tel. 0049 (0)2151-820200Nauenweg 55, 47805 KrefeldMo-Fr 9:00-18:00 Sa 9:00-13:00 UhrSchnellversand bis 15 Uhr
de en WorldLanguage
y0045 GPM Kurbelgehäuse-/Lüfterrad-Schutz für 1:5/1:6
 

24,90 EUR


Stück - zzgl. Versandkosten
alle Preisangaben inkl. 19% MwSt


1 2 3 4 5  (
32
)
 
 drucken
Menge: Stück


Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 13.12.18 15:00:00 und der Versand erfolgt morgen, den 13 . Dezember 2018
GPM


Um für entsprechend benötigte Kühlung bei den aktuellen1:5er/1:6er Motoren zu sorgen, sind die Lüfterräder beidseitig mit entsprechenden Kühllamellen besetzt. Aus diesem Grund befindet sich am Kurbelgehäuse eine Öffnung, die für die Luftzufuhr benötigt wird. Jedoch ist die Gefahr von eintretenden Fremdkörpern (Gras, Sand, oder sogar Steine!) sehr groß!

Das Problem sind leider häufig gebrochene Lamellen am Lüfterrad. Eine nur noch mangelhafte Kühlung ist die Folge. Noch problematischer ist die auftretende Unwucht durch den Lamellenbruch am Lüfterrad.

Aus diesem Grund ist, speziell beim Einsatz des Modells im Gelände, ein derartiger Kurbelgehäuse-/Lüfterrad-Schutz zu empfehlen.

Im Produktvideo ist die Handhabung ausführlich erklärt!

Achtung:
Es ist unbedingt erforderlich das Kurbelwellengehäuse vor der Verklebung des Klettbandes gründlich zu reinigen (OKS2661) und zu entfetten!

Bei der Montage auf Chung-Yang-, wie auch Zenoah-Motoren in FG Modellen, muss der Kurbelgehäuseschutz an der Verschraubung des Motorbocks an zwei Stellen jeweils eine Kleinigkeit angepasst werden (siehe Bild 6 + 7). Außerdem ist im Bereich des Zwischenwellenritzels (vor dem Differentialzahnrad!) eine möglichst enge Passung des Gewebes zu beachten (siehe Bild 8).

Setinhalt:
  • Spezieller Gewebezuschnitt mit vernähtem Klettband
  • Klettband zur Montage am Kurbelgehäuse
  • Klebstoff zum nachsichern des Klettband



HT-Kontaktformular
Rückrufservice


Ihr Name:
Ihre eMail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind
 
Teste unser neues Shopdesign