Tel. 0049 (0)2151-820200Nauenweg 55, 47805 KrefeldMo-Fr 9:00-18:00 Sa 9:00-13:00 UhrSchnellversand bis 15 Uhr
de en WorldLanguage
y1607 SPEED TEC Expert 6-Kanal Zenoah G320 Tuning Motor
 

ab 699,00 EUR


Stück - zzgl. Versandkosten
alle Preisangaben inkl. 19% MwSt


1 2 3 4 5  (
20
)
 
 drucken
Config
Finanzierung monatlich ab
21,34 €
(36 Monate Laufzeit)
Wählen Sie während des Bestellvorgangs einfach Ratenzahlung by PayPal oder Klarna
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 16.10.19 15:00:00 und der Versand erfolgt heute, den 16 . Oktober 2019
Speed-Tec


Der SPEED TEC 6-Kanal Original Zenoah Motor wird in aufwändiger Handarbeit leistungsoptimiert und garantiert, neben der erheblich höheren Motorleistung, eine hervorragende Verarbeitung und Standfestigkeit.



Mehr Leistung und Drehmoment durch die zusätzlichen zwei eingearbeiteten Überstromkanäle.

Tuning bei der SPEED TEC 6-Kanal Version:

Zylinder:
  • Zylinderfuß angepasst zur Erhöhung der Kompression
  • Kanäle erweitert und poliert
  • Zwei zusätzliche Überstromkanäle eingefräßt. Vorher vier, nun sind es sechs Kanäle
  • Ein- und Auslass wurden optimiert und angepasst
  • Steuerzeiten modifiziert


Kolben:
  • Extrem gekürzt und strömungsoptimiert
  • Mit einer Spezial Oberfläche bearbeitet


Kurbelwelle:
  • Wird justiert und ausgerichtet und auf Rundlauf geprüft sowie gewuchtet


Lüfterrad und Zündung:
  • Wurde erleichtert und auf Rundlauf geprüft


Dichtungen:
  • In optimaler Qualität. Die Zylinderfußdichtung wird elastisch verklebt


Beim Losi DBXL ist seit der neuen „K&N“-Version ein weiteres Detail aufgetaucht, welches es zu beachten gilt.

Von Anfang an war beim DBXL das Lochbild im Chassis für die Motormontage nicht ganz passend zum Lochbild des Motors, selbst im Lieferzustand mit Serienmotor nicht. Bei der „K&N“-Version wurde nun der Motorbock geändert, um diesen Fehler zu beseitigen. Alle am Markt befindlichen Alumotorböcke haben jedoch die Anschlußmaße des vorherigen Kunststoffmotorbocks. Für die Montage eines 320er Zenoah im „K&N“-DBXL ergeben sich somit zwei mögliche Kombinationen, um das korrekte Lochbild zu erhalten:
  • Bei Verwendung des serienmäßigen (neuen) Kunststoffmotorbocks wird nun der gekürzte Motorflansch wie bei einem 5ive-T benötigt
  • Bei Verwendung eines Alumotorbocks ist ein Motorflansch in ungekürzter Ausführung erforderlich


Davon unabhängig wird empfohlen, den Ausschnitt im Karosseriepanel vor dem K&N Luftfilter um 2 – 3 mm zu erweitern, um sicherzustellen, daß die Karosserie nicht am Luftfilter scheuern kann.

Für alle HPI Baja 1:5/1:6 Modelle muss der G320er Motorflansch am Befestigungssockel gekürzt werden, für Losi 5ive-T und Desert Buggy XL Modelle ist die Motorflansch-Baulänge auf CY-Maß anzupassen.

Bei der Montage des Luftfilters ist auf die Länge der verwendeten Schrauben zu achten.
Wir empfehlen für Losi und HPI Schrauben der Größe M5x45 (z.B. H94763, alternativ können natürlich vorhandene Schrauben auch entsprechend gekürzt werden.
Bei Bestellung mit angepaßtem Kupplungsgehäuse liefern wir entsprechende Schrauben mit!

Wir bieten in unserem Shop die Möglichkeit an, den Zenoah G320RC-Motor für die HPI- und auch Losi - Modell bereits angepasst auszuwählen.

Der Einbau des Zenoah G320RC in einen Smartech Onroad C5 ist ohne Änderung möglich. Jedoch ist dann die Montage von Alumotorböcken (Set # y0189) zwingend erforderlich!

Der Einbau des Zenoah G320RC in andere Modelle (wie z.B. FG und Smartech Off-Road/Monster usw.) ist nicht ganz unkompliziert, weil das Zwischenwellenritzel (also das kleine vor dem großen Differentialzahnrad!) dem Kurbelwellengehäuse des Zenoah G320RC „im Weg ist“.

Kompatibilität Zenoah / Losi 5ive-T:
Beim Einbau in einen Losi 5ive-T sollte man beachten, dass das Lüftergehäuse gegen ein Losi oder CY Gehäuse A (Bestellnr. 5341) getauscht werden muss, um auf das Lochbild des Chassis zu passen.

Wenn ein Zenoah Motor in den Losi 5ive eingebaut werden soll, so muss man normalerweise hierzu ein Lüftergehäuse vom CY Motor verwenden.
Es gibt jedoch eine Möglichkeit, das Zenoah Lüftergehäuse beizubehalten.

Die Anpassung geschieht über die ritzelspezifischen Befestigungsplatten für den Motor. Die Veränderung betrifft immer ausschließlich die hintere, äußere (Vergaserseite) Platte unter dem Lüftergehäuse. Diese wird um 180° gedreht eingesetzt, sodass die eingeprägte Zahl bei dieser Platte zur Auspuffseite des Motors zeigt!

  • 18er Ritzel: Platte vom 20er Ritzel, 180° gedreht
  • 19er Ritzel: Platte vom 19er Ritzel, 180° gedreht
  • 20er Ritzel: Platte vom 18er Ritzel, 180° gedreht


Man gewinnt so die Möglichkeit, einen Zenoah Motor mit Originalgehäuse einfach zu montieren. Als Nachteil ergibt sich die Notwendigkeit, bei anderen Ritzeln als dem serienmäßigen 19er zwei verschiedene Sätze Motorbefestigungsplatten kombinieren zu müssen. Aus diesem Grund empfehlen wir diese Maßnahme nicht für den Normalgebrauch. Sie funktioniert im Falle eines Falles jedoch absolut einwandfrei.


Achtung!

Wir empfehlen zum Betrieb ausschließlich vollsynthetisches
2-Takt Motoren Öl, wie y0813 Motul 800 Rennöl.




Config
Kupplungsflansch
  • • Ohne Kupplungsflansch
  • • y1016/100 Original Kupplungsflansch G320 RC
  • • y1016/100-01 Spezieller Kupplungsflansch G320RC für Losi Modelle
  • • y1016/100-02 Spezieller Kupplungsflansch G320RC für HPI Großmodelle
  • • Mit y1421/02 Motor-Schnellbefestigung
  • • Mit y1423/02 für Zenoah G320
Vergaser
  • • Mit original Vergaser Walbro WT-1107
  • • Mit kugelgelagertem Walbro-Vergaser WT-1107
Kupplung
  • • Ohne Kupplung
  • • 7316/09 mit Kupplung + Aufnahme
  • • y5316/10 mit Kupplung + Aufnahme
Luftfilter
  • • Ohne Luftfilter
  • • 7356/08 mit original Walbro Luftfilter
Service-Bag
  • • Ohne Service-Bag
  • • Mit y0518 Service-Bag
mehr ...
mehr ...

HT-Kontaktformular
Rückrufservice


Ihr Name:
Ihre eMail-Adresse:
Ihre Frage:

Deine E-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht!

Datenschutzverordnung