Tel. 0049 (0)2151-820200Nauenweg 55, 47805 KrefeldMo-Fr 9:00-18:00 Sa 9:00-13:00 UhrSchnellversand bis 15 Uhr
de en WorldLanguage
y1020 MadMax SUPER GRIP 170x80/x60 Komplettsatz für Traxxas X-MAXX 4x4 mit Adapter
 

ab 129,90 EUR


Set - zzgl. Versandkosten
alle Preisangaben inkl. 19% MwSt


1 2 3 4 5
 
 drucken
Config
Finanzierung monatlich ab
5,95 €
(36 Monate Laufzeit)
Wählen Sie während des Bestellvorgangs einfach Ratenzahlung by PayPal oder Finanzierung by Santander Bank
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 21.01.19 15:00:00 und der Versand erfolgt Montag, den 21 . Januar 2019


Angebotsset:
  • 1 Paar MadMax Supergrip V-Reifen 170x60 mm
  • 1 Paar MadMax Supergrip H-Reifen 170x80 mm
  • 1 Paar MadMax V-Felgen 60 mm
  • 1 Paar MadMax H-Felgen 80 mm
  • 1 Paar MadMax V-Einlagen 60 mm
  • 1 Paar MadMax H-Einlagen 80 mm
  • 2 Paar / 4 Stück Adapter TT1020/01


SUPER GRIP 170 x 80 mm und 170 x 60 mm mit schwarzen MadMax Extreme Felgen 20-fach verschraubt mit 24 mm Sechskant-Aufnahme und verstärkten silbernen Felgenringen für Losi 5ive-T, 5ive Mini, Desert Buggy XL sowie allen HPI Baja und 5T Modellen.

Aufgrund der extremem Beanspruchung durch die MadMax SUPER GRIP Reifen wurde die Felge nochmals optimiert

Die Reifen sind mit einer speziellen formsteifen Reifeneinlage bestückt, die auch bei schweren Modellen, wie dem Losi 5ive-T, die anliegende Kraft überträgt, ohne zu verkanten.

Zusammengenommen machen die SUPER GRIP ihrem Namen alle Ehre und vermitteln einen maximalen Grip, der es jedoch erforderlich macht, dass die MadMax EXTREME Felgen nicht wie üblich mit 2,5 mm Schrauben, sondern mit 3 mm Schrauben, die dem Set beiliegen, fixiert werden. Außerdem sollte die Verschraubung nach jedem Einsatz kontrolliert werden.

Das Set besteht aus zwei Stück Front, und zwei Stück Heckreifen, inklusive Reifeneinlagen und MadMax EXTREME Felgen und 4 Stück Felgenadapter TT1020/01.

Die MadMax SUPER GRIP wurden speziell für den Einsatz auf Asphalt konzipiert. Auch auf feinporigem Asphalt findet ihr Modell noch genügend Grip! (Wie auf unserem Video zu sehen ist)!

Bei nahezu allen 1:5 und 1:6er Fahrzeugen ist die beste Kombination vorne 60 mm und hinten 80 mm breite Reifen zu verwenden. Den Losi 5ive-T Mini sollte man vorne, wie auch hinten, mit 60 mm breiten MadMax SUPER GRIP Reifen bestücken, da die 80 mm breiten SUPER GRIP Reifen etwas zu breit für die Mini Karosserie sind.

Die 80 mm breiten MadMax Reifen, sind auf der Innenseite der Karkasse mit einen Speziellen Profilgitter- und an der Außenkante von innen mit Streben verstärkt.

MadMax SUPER GRIP gibt es in folgenden Shorehärten:
Breite:Soft:Medium:
60 mm y1464/01y1464/02
80 mm y1464/03y1464/04


Für den RC-Car Einsatz auf Asphalt gelten folgende Empfehlungen:

Je schmutziger die Strecke oder auch je kälter das Wetter, je griffiger (weicher) sollte der Hinterreifen sein.

Zum Vorderreifen der Hinweis: Bei 2WD Modellen sollte dieser etwas härter als der eingesetzte Hinterreifen sein.
Bei 4WD Modellen ist eine Reifenkombination mit gleichen Shorehärten vorne wie hinten häufig gut zu fahren!

Natürlich gilt bei den MadMax SUPER GRIP Reifen, wie auch im "großen" Motorsport: je weicher der eingesetzte Reifen, je höher der Verschleiß. Der Verschleiß bei den Medium-Reifen ist bedeutend geringer als bei der Soft Version!

Die MadMax SUPER GRIP haben ein spezielles On-Roadprofil. Wobei diese nach dem Verschleiß des Profils immer noch einen optimalen Grip aufweisen und noch eine lange Zeit gefahren werden können!

MadMax SUPER GRIP Ersatzreifen findet man hier: MadMax SUPER GRIP Ersatzreifen


Eine "kleine" Off-Road-Reifenkunde finden Sie hier!




TT1020 Top Tuning Radmutter



Original TopTuning Ersatz-/Tuningteil.

Diese aus 7075 Aluminium gefertigten Adaptermuttern ermöglichen die einfache und präzise Montage aller MadMax, HPI und Losi Reifen und Felgen auf dem Traxxas X-MAXX. Mutter und Adapter sind für das bestmögliche Ergebnis aus einem Stück gefertigt.

Hierbei gilt zu beachten, dass die breiten Hinterräder auch nur auf der Hinterachse eingesetzt werden sollen. Auf der Vorderachse würden sie den Lenkeinschlag durch Schleifen an Querlenker und Spurstange begrenzen. Zumal das Handling des X-MAXX in dieser Kombination erfahrungsgemäß optimal ist.

Traxxas hat die Radwellen des X-MAXX zur Sicherung der Radmuttern mikroverkapselt. Wie jedes Schraubensicherungmittel, ist dies nichts für die Ewigkeit. Nach einigen Reifenwechseln ist daher die Verwendung eines normalen Schraubensicherungmittels angeraten, wir empfehlen dafür „y0113/01 Mittelfest“.

Die Abmessungen der Mutter sind speziell auf die MadMax und aktuelle HPI, alternativ Losi Felgen ausgelegt. Felgen vom Losi 5ive haben leicht abweichende Maße im Nabenbereich. Dies ist auf den großen Felgenmitnehmern der Losi oder HPI Fahrzeuge bedeutungslos. Bei dem kleineren und kürzeren Radmutterngewinde des X-MAXX kann man hier aber keine Kompromisse eingehen. Daher sind in unserer Warenkorbauswahl auch Spezialmuttern für die Losi-Felgen/Reifen erhältlich.
Allerdings wurden in der Vergangenheit irgendwann einmal die Spritzformen für die HPI-Felgen im Nabenbereich leicht geändert. Vermutlich hat man hierbei auch den Bohrungsdurchmesser geringfügig vergrößert.Von daher ist es für die Verwendung älterer Felgen in Kombination mit den Adaptermuttern erforderlich, die Felgenbohrung etwas zu vergrößern.

Aufgrund wiederholter Nachfrage zur Verwendung: Diese Radmuttern ersetzen wie abgebildet bei der Montage der Räder die serienmäßigen Radmuttern!

Inhalt:
  • 4 Stück



Config
Version
  • • y1020/01 Je 1 Paar front 60 mm soft + 1 Paar heck 80 mm soft
  • • y1020/02 Je 1 Paar Front 60 mm medium + 1 Paar Heck 80 mm soft
  • • y1020/03 Je 1 Paar Front 60 mm medium + 1 Paar Heck 80 mm medium
Reifen Montage
  • • Ohne Reifenmontage
  • • Mit Reifenmontage
mehr ...
Fahrvideo Supergrip, Köln Dormagen, November 2015




HT-Kontaktformular
Rückrufservice


Ihr Name:
Ihre eMail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind
 
Teste unser neues Shopdesign