Tel. 0049 (0)2151-820200Nauenweg 55, 47805 KrefeldMo-Fr 9:00-18:00 Sa 9:00-13:00 UhrSchnellversand bis 14 Uhr
de en WorldLanguage
TT0900 Top Tuning Universal Elektrostarter für nahezu alle 1:5/ 1:6 Fahrzeuge
■ • ▣
 

ab 299,90 EUR


Set - zzgl. Versandkosten
alle Preisangaben inkl. 19% MwSt


1 2 3 4 5
 
 drucken
Config
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 06.04.20 15:00:00 und der Versand erfolgt morgen, den 06 . April 2020
TopTuning


Der neue TT0900-Elektrostarter ist vormontiert und passend für sehr viele Modelle wie z.B. Losi 5ive-T, 5ive Mini und DBXL, die meisten FG-Modelle, HPI-Baja Reihe usw. Der TT0900-Elektrostarter kann mit der Fernsteuerung (freier Kanal notwendig!) gestartet werden.

Der neue TT0900-Elektrostarter hat dank Brushless-Motor und höherer Spannung deutlich mehr Leistung als der bisherige FID-Starter. Der beliebte Zenoah G320 stellt kein Problem mehr dar. Er verwendet auch keinen Freilauf mehr, was der Betriebssicherheit deutlich zu Gute kommt. Auch wurde das Bauvolumen durch den Motor und ein Planetengetriebe spürbar verringert.
Die zu verbauenden Starterkomponenten wiegen zusammen 666 Gramm zuzüglich Akku.

Für die Montage des Starters wird das auf dem Motor befindlich Lüfterrad gegen die im Lieferumfang enthaltene Version mit federbelasteten Sperrklinken ausgetauscht. Die hierfür erforderliche Werkzeuge Kolbenstopper und Lüfterradabzieher sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Der Sender sollte für den 3. Kanal einen Schalter mit zwei Positionen (Taster bevorzugt) oder einen Regler aufweisen

Für ein ferngesteuertes Ausschalten des Motors wird ein weiterer Kanal benötigt. Ein Motorstopschalter hierfür ist im Lieferumfang enthalten, ein echtes Motorfailsafe wie z,B. TT0990 bietet jedoch eine höhere Sicherheit. Ein eventuell bereits vorhandenes Motorfailsafemodul kann ebenfalls verwendet werden.

Durch die Aufsplittung der Funktionen Motorstart und Motorstop auf zwei Kanäle sind auch keine Kompatibilitätsprobleme mit verschiedenen Fernsteuerungen mehr zu erwarten, es ist nur noch eine Frage der verfügbaren freien Kanäle.

Da die Startereinheit senkrecht oder waagerecht montiert werden kann und der Brushless-Startermotor sehr klein ist, können fast alle Luftfilter und die meisten Resorohre montiert werden.

Anmerkungen zu uns bekannten notwendigen Modifikationen für die Montage des Starters in Abhängigkeit vom Fahrzeug:

FG 4wd onroad Rechter hinterer Plastik-Karosseriehalter je nach Position etwas bearbeiten oder versetzen
FG 2wd onroad liegend Keine Modifikationen
Mecatech FW01 Keine Modifikationen
FG 4wd Buggy sportsline Je nach verwendeter Karosse gegebenenfalls Ausschnitt erforderlich
FG 2wd Buggy aktuelles Chassis Je nach verwendeter Karosse gegebenenfalls Ausschnitt erforderlich
FG 2wd Marder (altes Chassis) Starter passt ohne Bearbeitung des Chassis. Die Karosse muss jedoch im Bereich des Starters etwas weiträumiger ausgeschnitten werden. Eine Repositionierung der hinteren rechten Karosseriebefestigung wird empfohlen.
FG Monster Rechtes Seitenblech etwas beschneiden und Flachstelle an Alurohr zur Abstützung dieses Blechs am Motor mit Flachstelle versehen
Losi 5ive-T Bei Resorohr in Abhängigkeit vom Rohr Starter mit Motor oben oder an der Seite montieren.
Losi 5ive-B Startermotor seitlich montieren, Platz für Resorohr auf jeden Fall sehr eng und im Einzelfall zu testen. Mit „Topf“ jedoch kein Problem.
Losi DBXL Bei Resorohr in Abhängigkeit vom Rohr Starter mit Motor oben oder an der Seite montieren. Falls der Startermotor seitlich montiert werden soll, muss eine Schraube vom Motorüberrollkäfig gegen eine Senkkopfschraube getauscht werden.
Carson C5 Nur mit Zenoah oder CY Motor, nicht mit Smartech PT Motor (anderes Lochbild am Motor)!
Carson C6 Beim C6 ist je nach Karosse ein Beschneiden derselben erforderlich.
HPI 5B/T Je nach Karosse ist diese etwas zu beschneiden.
Carson Wild GP Attack Je nach Karosse ist diese etwas zu beschneiden.


Die Unterbringung von Motorstopschalter, Reglereinheit und Kabelbaum ist nach eigenem Ermessen durchzuführen.

Gebrauchsanweisung!


FG 4WD On-Road


FG Monster


FG 2WD On-Road liegend


FG 2WD/4WD Buggy aktuelles Chassis


Losi 5ive-T


Losi DBXL


FG 2WD Marder (altes Chassis)




Config
Akku
  • • Ohne Akku
  • • TT1530/355m Top Tuning 5500 mAh LiPo Akku 3S, 11,1V
mehr ...

HT-Kontaktformular
Rückrufservice


Ihr Name:
Ihre eMail-Adresse:
Ihre Frage:

Deine E-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht!

Datenschutzverordnung