Tel. 0049 (0)2151-820200Nauenweg 55, 47805 KrefeldMo-Fr 9:00-18:00 Sa 9:00-13:00 UhrSchnellversand bis 15 Uhr
de en WorldLanguage
Tipps & Tricks

Spritmischung

- zurück

Spritmischung für 1:5 + 1:6er Modelle

Für die Mischung sollte man Super Plus Kraftstoff und ein qualitativ
hochwertiges Öl benutzen. Bewährt haben sich vollsynthetische
Zweitaktöle aus dem Kart-Sport (z.B. von Motul) wo vergleichbare
Ansrprüche an die Motoren gestellt werden wie bei uns.

Mit einem Mischungsverhältnis von 1:25 ist man bezüglich Schmierung und
Langlebigkeit des Motors auf der sicheren Seite.
Bei einem Mischungsverhältnis von z.B. 1:50 steht der geringfügig höheren
Leistung ein hoher Verschleiss und die Gefahr eines Kolbenklemmers oder eines
Kolbenfressers durch Überhitzung gegenüber.

Mischungsverhältnis 1:25 (4,00%Öl)

  • 1Liter Benzin - 40ml Öl
  • 5Liter Benzin - 200ml Öl

Hinweis: Zuerst das Öl, dann das Benzin in den Kanister füllen!

Lagerung: Benzin-Ölgemische sind nicht länger als 4 Wochen zu lagern, danach zerfallen bestimmte
Bestandteile in der Mischung, die Schmierwirkung und Zündfähigkeit wird dadurch herabgesetzt.
Die Folgen sind hoher Verschleiß, mehr Wärme, weniger Leistung!

Beitrag aus bigscaler.de



Bewertungen
4.7 93 Bewerten:


Kommentare
Ihr Name:

Ihre E-Mail Adresse:

Ihr Text:



Rechenergebnis



Dirk schrieb am 20.07.2013 - 11:37 Uhr
Danke, das mit den Zeitraum von 4 Wochen wusste ich ncht.
Also mehr fahren, dadurch mehr Ersatzteile, am meissten Spass macht für mich das Schrauben und die Umbauarbeiten. Gruss aus Hamburg. Dirk

weber oliver schrieb am 20.11.2010 - 22:38 Uhr
und genau deswegen springt mein Baja und Zynit nicht an-weil ich das Gemisch so lange stehen lasse,man o man!!
Naja jetzt weiss ich es

Teste unser neues Shopdesign